Drei neue Steuerberater für den K&M Standort Cham

11.05.2020

Seit April 2020 dürfen wir drei neue Steuerberater bei uns in Cham begrüßen. Marina Kellerhals und unsere beiden frisch bestellten Steuerberater Benjamin Hofmann und Michael Plänitz. K&M gratuliert herzlich und freut sich auf die gemeinsame Zukunft.

Nach langem Warten sind die beiden Mitarbeiter Michael Plänitz und Benjamin Hofmann nun offiziell von der Steuerberaterkammer Nürnberg zum Steuerberater bestellt worden. Mit der Übergabe der Urkunde endet somit ein langer und intensiver Weg. Die beiden sind einerseits stolz und andererseits erleichtert, gilt die Steuerberaterprüfung als eine der anspruchsvollsten Ausbildungen.

„Natürlich ist man schon ein bisschen stolz, dass man die Prüfung geschafft hat, die Durchfallquote liegt ja ca. bei 50 Prozent.“ bestätigt Michael Plänitz. Benjamin Hofmann antwortete auf die Frage, wie es ihm nach der bestandenen Prüfung gehe: „Nach anstrengenden zwei Jahren des Lernens und mit etlichen Entbehrungen kann man zufrieden zurückblicken. Mit dem umfangreichen neuen Wissen, den gemachten Erfahrungen und auch den geknüpften Kontakten, kann mit Spannung und Vorfreude der Fokus nach vorne gerichtet werden.“ 

Ebenso würdigte Michael Kreitinger die Leistung der beiden. „Jeder der diese Prüfung bestanden hat wird bestätigen, dass enorm viel Arbeit, Engagement und Durchhaltevermögen dazu gehört. Davor ziehe ich meinen Hut!“

Marina Kellerhals, Benjamin Hofmann und Michael Plänitz verstärken das Team

Gemeinsam mit Marina Kellerhals sind nun drei weitere Steuerberater am Standort Cham tätig.  Somit steigt die Anzahl unserer Mitarbeiter weiter an, um unsere Mandanten mit noch mehr Kompetenz beiseite zu stehen. „Gerade zum jetzigen Zeitpunkt ist es wichtig, dass sich unsere Mandanten rundum wohl und gut aufgehoben fühlen. Mit Marina Kellerhals und den beiden frisch gebackenen Steuerberatern erweitern wir uns nicht nur hinsichtlich des Fachwissens, sondern konnten unser Team auch auf menschlicher Ebene weiter stärken“, freut sich Michael Kreitinger auf die zukünftige Zusammenarbeit.


... zurück zu den Meldungen