Steuerliche Hilfsmaßnahmen in der Corona-Krise

07.05.2020

Das BMF hat am 30. April 2020 eine Formulierungshilfe für ein Gesetz zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise (Corona-Steuerhilfegesetz) veröffentlicht. Diese Maßnahmen wurden am 06. Mai 2020 von der Bundesregierung beschlossen und soll nun in den Bundestag eingebracht und zügig behandelt werden.

Nachfolgend erhalten Sie einen kurzen Überblick über die geplanten Maßnahmen.

  1. Umsatzsteuersenkung für Restaurant und Verpflegungsdienstleistungen

Der Umsatzsteuersatz wird für nach dem 30.Juni 2020 und vor dem 1. Juli 2021 erbrachte Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen mit Ausnahme der Abgabe von Getränken von 19 Prozent auf 7 Prozent abgesenkt.

  1. Verlängerung der Übergangsregelung

Die bisherige Übergangsregelung zu §2b UStG in §27 Absatz 22 UStG wird auf Grund vordringlicherer Arbeiten der juristischen Personen des öffentlichen Rechts, insbesondere der Kommunen, zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie bis zum 31. Dezember 2022 verlängert.

  1. Steuerfreie Zuschüsse des Arbeitgebers zum Kurzarbeitergeld

Entsprechend der sozialversicherungsrechtlichen Behandlung werden Zuschüsse des Arbeitgebers zum Kurzarbeitergeld und zum Saison-Kurzarbeitergeld bis 80 % des Unterschiedsbetrages zwischen dem Soll-Entgelt und dem Ist-Entgelt nach §106 SGB III steuerfrei gestellt.

  1. Verlängerung der steuerlichen Rückwirkungszeiträume

Die steuerlichen Rückwirkungszeiträume in § 9 Satz 3 und § 20 Absatz 6 Satz 1 und 3 UmwStG werden vorübergehend verlängert, um einen Gleichlauf mit der Verlängerung des Rückwirkungszeitraums in §17 Absatz 2 Satz 4 UmwG durch das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht vom 27. März 2020 (BGBl. I S. 569) zu erzielen.

Quelle: BMF Schreiben, 30. April 2020, https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Gesetzestexte/Gesetze_Gesetzesvorhaben/Abteilungen/Abteilung_IV/19_Legislaturperiode/Gesetze_Verordnungen/2020-04-30-Corona-Steuerhilfegesetz/1-Formulierungshilfe.pdf?__blob=publicationFile&v=4
Foto: pixabay, User stevepb


... zurück zu den Meldungen