Europäische Union | Steuertrends 2016

14.11.2016

Die Ausgabe 2016 des Berichts "Steuertrends in der Europäischen Union" steht nunmehr zur Verfügung. Sie enthält eine detaillierte statistische und ökonomische Analyse der Steuersysteme in den Mitgliedstaaten der EU, sowie der Steuersysteme Islands und Norwegens.

Neben der Analyse der europaweiten Trends im ersten Teil des Berichts enthält der Bericht in Teil 2 Länderkapitel mit Informationen zu den 28 Mitgliedstaaten, Island und Norwegen. Für jedes Land werden die wichtigsten Steuerindikatoren in Prozent des BIP für die Jahre 2002 bis 2014 präsentiert. Die Daten werden ergänzt durch Information zu den jüngsten Steuerreformen in jedem Land und den Eckpunkten der wichtigsten nationalen Steuern wie der Einkommensteuer, der Körperschaftsteuer, der Mehrwertsteuer, den Sozialabgaben und den Verbrauchssteuern. Anhang A enthält mehr als 80 Tabellen mit verschiedenen Steuerindikatoren. Anhang B beschreibt die den Berechnungen zugrundeliegenden Methodologie. Die Zahlen im Bericht basieren auf dem einheitlichen statistischen System der Volkswirtschaftlichen und Regionalen Gesamtrechnungen 2010.

Der vollständige Bericht für 2016 sowie frühere Ausgaben sind auf der Homepage der Europäischen Kommission verfügbar.

Quelle: Europäische Kommission online (Sc)

Foto: European Union 2015 - European Parliament (via flickr CC BY-NC-ND 4.0)


... zurück zu den Meldungen