Neuer IDW 6 – Sanierungsgutachten nun leicht(er) gemacht

29.10.2018

Um was geht es hier? Hier geht es um eine angespannte Liquiditätssituation. Das Thema ist somit genau der richtige Moment um ein IDW-6-Sanierungsgutachten zu starten.

Der Ausgangspunkt des ganzen Vorhabens geht auf die alten IDW S 6 - für kleine und mittlere Unternehmen - die über das erträgliche Maß hinausgehen, zurück. Ein Urteil des Bundesgerichtshof vom 12. Mai 2016 hat entschieden, dass keine formellen Mindestvorgaben notwendig sind.

Die wesentlichen Kernpunkte der Neuerfassung des IDW S 6 in Kürze:

  • Die Verkürzung bei Ausführungen zu Krisenstadien und Maßnahmen zur Überwindung oder Leitbild des sanierten Unternehmens erfolgen mit formeller Erleichterung.
  • Somit bleiben die materiellen Anforderungen unverändert.
  • Der Umfang des Gutachtens bestimmt sich nach dem jeweils zu bestimmenden Krisenstadium.
  • Gutachter entscheiden dann über die Relevanz der Inhalte der Beurteilung der Sanierungsfähigkeit.


Zudem gibt es noch andere Überpunkte über das Thema:

- Einzelfallanalysen
- Weitere Anforderungen an Sanierungskonzepte
- Fazit
 

>> Zur Vorschau der Präsentation <<
 

Wenn Sie Fragen oder mehr über das Thema "Neuer IDW 6 – Sanierungsgutachten nun leicht(er) gemacht" wissen möchten, können Sie uns gerne kontaktieren und einen Termin in unserer Kanzlei vereinbaren.

Foto: K&M


... zurück zu den Meldungen