K&M wieder als digitale Kanzlei ausgezeichnet

06.02.2020

Wie schon im vergangenen Jahr wurde Kreitinger & Maierhofer von der DATEV mit dem Label „Digitale Kanzlei 2020“ ausgezeichnet. Ein Ergebnis, dass die positive Richtung der Digitalisierung in unserer Kanzlei bestätigt.

Wir entwickeln uns kontinuierlich weiter und bieten unseren Mandanten somit über Unternehmen online, Arbeitnehmer online, einer eigenen Cloud-Lösung sowie mittlerweile auch die Möglichkeit der Erarbeitung einer Verfahrensdokumentation zum ersetzenden Scannen zahlreiche Möglichkeiten. Durch unsere vorwiegende digitale Vernetzung und Arbeitsweise wurden wir auch in diesem Jahr wieder als digitale Kanzlei von der DATEV ausgezeichnet.

„Im Vergleich zum letzten Jahr konnten wir uns in allen Auswertungspunkten des Digitalisierungscockpits noch weiter verbessern“, so die Kanzleileitung. Fast alle unsere Mandanten nutzen die Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten, um das eigene Unternehmen sowie die Zusammenarbeit mit uns weiter zu digitalisieren. So gibt es kaum noch Buchhaltungen, die nicht digital über Unternehmen online abgewickelt werden.

Digitale-kanzlei-smLaut Mitteilung der DATEV haben deutschlandweit im Jahr 2019 rund 937 Kanzleien diese Auszeichnung verliehen bekommen. Betrachtet man dies im Verhältnis zu den rund 40.000 DATEV Mitgliedern, erhält das Label eine besondere Aussagekraft. Außerdem wurden für das Jahr 2020 die Vergabekriterien verschärft, was uns umso stolzer macht bereits im ersten Monat des Jahres 2020 das Label verliehen bekommen zu haben. „Wir können stolz sein, auf das was wir geschaffen haben und werden nun weiter daran festhalten, uns stetig zu verbessern“, so ein sichtlich zufriedener Michael Kreitinger.

Um sich in Zukunft noch besser positionieren zu können, sind wir immer auf der Suche nach innovativen und positiven Mitarbeitern. Schließlich kann immer etwas optimiert und noch mehr digitalisiert werden. Werfen Sie hierfür einen Blick in unsere offenen Stellenanzeigen.


... zurück zu den Meldungen